Danzig

30. Mai 2007

Um 08:30 Uhr aufgestanden und nach dem Frühstück ausgiebig Zeit mit Problemen der eigenen Webseite vertrödelt. Es ist wieder ein strahlend schöner Tag, wolkenlos und über 25°C warm. Von uns aus kann es so weiter gehen. Nur Wind gibt es kaum. Mittags zu Fuß in die Altstadt, die uns mit Größe, Vielfalt und Leben sehr beeindruckt. Wir besichtigen die Marienkirche, die größte Backsteinkirche der Welt, und besteigen den 82 Meter hohen Turm. Der Blick über Danzig belohnt die Mühe, wie nachfolgende Fotos zeigen. Am späten Nachmittag sind wir wieder auf unserem Boot. Robert ruft uns an.

Nach dem Abendessen folgt noch ein ausgiebiger Spaziergang durch die Innenstadt, diesmal alkoholfrei.

Blick vom Krantor auf die Stadtmarina und unser Boot

 

31. Mai 2007

Wieder wird es ein schöner Tag, jedoch nicht ganz so warm wie gestern und mit einigen Schleierwolken am Himmel. Nach etlichen Telefonaten klappt die Anmietung eines Pkw's. Er wird uns morgen früh um 10:00 Uhr ans Boot gebracht werden. Wir haben einen Tagesausflug zur ca. 40 km entfernten Marienburg und weiter nach Thorn an der Weichsel geplant, ca. 180 km von der Marienburg entfernt.

Gegen 12:00 starten wir eine Fahrradtour quer durch Danzig bis an die Ostsee, dann auf der super ausgebauten Strandpromenade nach Sopot, dem mondänen polnischen Seebad. Hier bekommen wir bei einer Kaffeepause einen lieben Anruf unserer Schwiegertochter Andrea. Anschließend geht es im großen Bogen durch Stadtteile, die man als Tourist sonst eher nicht kennen lernt. Gegen 18:00 Uhr sind wir in unserer Marina zurück. Wir haben über 40 km hinter uns gebracht und sind rechtschaffen müde.

Abends geht es wieder in die Altstadt zum Essen.

Es folgen einige Fotos von heute:

Hier geht es weiter ...                       ... und hier gehts zurück